Galerie

Hier finden Sie eine Übersicht und Zusammenfassung unserer Aktivitäten und Aktionen.
Ebenso verschiedene Zeitungsartikel.

 

Spendenübergabe

Übergabe der großzügigen Spende über 800 € von Running Wirtshaus an dick und dünn Nürnberg e.V.

Fachtag Essstörungen "Es geht ans Eingemachte"

Rund 100 Gäste begrüßten wir zum 25-jährigen Jubiläum und zur Eröffnung der Jugendberatung im Haus eckstein. Wir freuen uns über die gute Resonanz zu unserem ersten Fachtag zu Essstörungen.

 

Artikel in der NZ

Artikel in der NN vom 07.04.2018

Artikel in der NZ

Artikel in der NZ vom 09.03.2018

NEIN zu Gewalt an Frauen!

Am Samstag, den 25.11.2017 wehten wieder die Fahnen von TERRE DES FEMMES um am
Internationalen Tag "NEIN zu Gewalt an Frauen!" ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen.

Nürnberg beteiligt sich seit 2001 an der Fahnenaktion. Das Mächen und Frauen FachForum in Nürnber MuFFFiN konnte in Zusammenarbeit mit dem Frauenbüro der Stadt Nürnberg viele Organisationen und Einrichtungen zum Mitmachen gewinnen.

Auch wir sind dabei!

Ausstellung "Ausgekocht 2"

Ein Portrait unserer Fachberaterin Christine Ertl wurde in der Ausstellung "Ausgekocht 2" im Museum Frauenkultur vom 5. Mai bis 31. Oktober 2017 ausgestellt.

25 Jahre Fachkompetenz

Auch hier sind wir bekannt, wie im Stadtbild für alle erkennbar ist.
(gesehen in Johannis)

Jubiläumskongress Essstörungen 2017 in Alpbach

In Alpbach, Tirol/Österreich fanden vom 19.-21. Oktober 2017 die 25. Internationale Wissenschaftliche Tagung, sowie der 14. Pre-Congress Clinical Workshop-Teaching Day statt.

Unsere Sozialpädagoginnen nahmen am Kongress teil.

Tag der Offenen Tür 2017

Auch dieses Jahr nahmen wir am Tag der Offenen Tür der Stadt Nürnberg teil.

Am Freitag, den 13.10.2017 hatten wir für Betroffene, Angehörige, Multiplikatoren und Interessierte von 13-18 Uhr geöffnet.

Im Zentrum stand dieses Jahr die Lesung und Ausstellung der Schauspielerin Henriette Schmidt
-"Halber Mensch" Dokumentationsversuch einer Magersucht -

Henriette Schmidt zeigte in autobiografischen Texten, vorgetragen inmitten eigener Exponate, wie sich ein Mensch in der Magersucht reduziert, um Kontrolle ins Leben zu bringen.

Die Lesung wurde durch Johanna Ide auf der Geige begleitet.

Vor und nach der Lesung kamen wir ins Gespräch.

Aktion Bodenplakat 2017

Am Donnerstag, den 05.10.2017 waren wir von 12-13:30 Uhr beim Brunnen vor der Lorenzkirche mit einem Bodenplakat präsent.

Die Bodenzeitung fand bei den Passanten guten Anklang und viele beteiligten sich, indem sie die, für sie zutreffende Aussage anstrichen. Es wurden auch Spenden für die geplante Beratungsstelle für Jugendliche mit Essstörungen eingenommen.

Die Kolleginnen trotzten bis 13:30 Uhr dem extrem stürmischen Wetter.

Wir werden diese Aktion sicher wiederholen.

Artikel in der NN

Artikel in der NN vom 05.10.2017

dick und dünn am Gesundheitsmarkt 2017

Am Samstag, den 01.07.2017 waren wir von 13-17 Uhr am Gesundheitsmarkt vor der Lorenzkirche vertreten.

Die Plakataktion an unserem Stand stieß bei den Besuchern auf reges Interesse.